Geschichte

1987

  • Gründung durch Hamburger Kaufleute als M+K Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH

1997

  • Übernahme durch die HWAG Hanseatische Wertpapierhaus AG und Weiterführung unter HWAG Vermögensmanagement GmbH
  • Übernahme der Geschäftsführung durch den Bankkaufmann Wolfgang von Malottky

2000

  • Übernahme der Gesellschaft zu 100 Prozent im Zuge eines Management Buyouts durch den Geschäftsführer Wolfgang von Malottky
  • Umbenennung der Gesellschaft in HPM Hanseatische Portfoliomanagement GmbH

2013

  • Ulrich Bendfeldt und Stefan Riße, Portfolio- und Fondsmanager, erwerben jeweils 25 Prozent der Gesellschaftsanteile
  • Ulrich Bendfeldt wird zum Geschäftsführer berufen

2016

  • Stefan Riße reduziert seine Gesellschaftsanteile auf unter 10%. Petra und Matthias von Malottky erwerben jeweils 6,25%
  • Ulrich Bendfeldt stockt in diesem Zuge  seine Gesellschaftsanteile auf
  • Das Stammkapital der Gesellschaft wird von Euro 360.000,– auf Euro 380.000,– erhöht
  • Unter Verzicht der Altgesellschafter werden die neuen Gesellschaftsanteile von Jörg Kaminski  übernommen
  • Stefan Riße ist nicht mehr Gesellschafter der HPM Hanseatische Portfoliomanagement GmbH. Seine Gesellschaftsanteile wurden von anderen Mitgesellschaftern übernommen.

2017

  • Christoph Michaelis und Jörg Kaminski werden zu Geschäftsführern berufen.
  • Ab dem 30.06.2017 scheidet Ulrich Bendfeldt aus der Geschäftsführung aus.
  • Das Stammkapital der Gesellschaft wird von Euro 380.000,– auf Euro 400.000,– erhöht.
  • 1987 – 2017: Die HPM feiert im September 30jähriges Bestehen.